FAQ Details

Bin ich dazu verpflichtet, den Bestatter zu beauftragen, der auf dem Friedhof arbeitet?

Wenige Gemeinden haben die hoheitlichen Aufgaben an Bestattungsinstitute abgegeben. Das bedeutet, dass Mitarbeiter eines Institutes im Namen der Gemeinde oder Stadt Särge und Urnen beisetzen oder Gräber öffnen und schließen. Sie sind nicht dazu verpflichtet, diesen Bestatter mit der Beerdigung Ihres Familienmitglieds zu beauftragen. Lassen Sie sich nicht von solchen Faktoren beeinflussen, denn die Kosten für die Beisetzung und die Grabarbeiten bekommen Sie letztlich von der Stadt in Rechnung gestellt, in welcher auch beigesetzt wurde.

Zuletzt aktualisiert am 24.03.2017 von Best. Klein.

Zurück